Programm
Willkommen zurück!
E-Mail-Adresse:

Passwort:

Wir produzieren Sicherheit! Login
Alphabetisches Verzeichnis der Chemikalien- Beständigkeiten
A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | W | X | Z

Chemikalien-Schutzhandschuhe der:
Substanz 6er Serie M2 Serie M3 Serie
A      
Aceton k.E. 3 k.E.
Akkusäure 6 4 4
Ammoniak konzentriert 6 2 4
Ammoniak 30% 6 2 4
Ameisensäure 50% 4 6 2
Amylalkohol 96% 6 5 6
Anilin 4 4 6
B    
Baumwollsamenöl 6 4 4
Benzaldhyd 2 k.E. 4
Benzin 4 4 6
Benzol k.E. 2 3
Borsäure 3,7% 6 6 6
Bromsäure 2 4 4
Butanol k.E. 6 6
Butylacetat k.E. 2 4
Butylalkohol 4 5 5
C    
Chloraceton k.E. 4 k.E.
Chloroform k.E. 3 4
Chlorothene k.E. 4 k.E.
Chlorwasser gesättigt 4 4 k.E.
Chromsäure konzentriert 4 4 4
Chromsäure 10% 4 6 4
Cyclohexan 2 3 6
Cyclohexanol k.E. 6 6
Cyclohexanon k.E. 4 k.E.
D    
Dibutylphtalat k.E. 4 4
Dichlorethan k.E. k.E. 2
Dichlorethylen k.E. 2 4
Dieselkraftstoff 6 4 6
Diethanolamin 2 6 6
Diisobutylketon k.E. k.E. 2
Druckerschwärze 4 4 4
E    
Eisen-III-Chlorid gesättigt 6 4 2
Eisessig konzentriert 6 6 4
Essigsäure konzentriert 5 5 3
Ethanol 2 6 6
Ethylacetat k.E. 3 3
Ethylalkohol 96% 6 5 5
Ethylamin 2 4 6
Ethylether 6 6 6
F    
Farben 2 4 6
Fette pflanzlich 6 4 6
Fette tierisch 6 4 6
Flusssäure 40% 5 3 5
Formaldehyd 6 6 4
G    
Gerbsäure konzentriert 6 4 4
Glycerin 6 6 6
H    
(Na-)-Hydrosulfit 6 4 4
I    
Isobutanol 4 6 6
Isopropanol 4 6 6
K    
Kalilauge konzentriert 6 6 6
Kaliumhydroxid 50% 4 6 6
Kaliumzyanid-Lösung 6 4 2
Kalk 6 6 6
Kalziumacetat 2 6 6
Kalziumchlorid gesättigt 6 2 k.E.
Karbolineum k.E. 2 2
Kerosin 6 4 6
Kochsalz-Lösung gesättigt 6 6 6
Königswasser 6 2 2
Kunstharz 4 4 4
Kupfersulfat konzentriert 6 4 4
L    
Lacke 2 4 6
Leinsamenöl 6 4 3
Lösemittel für Lacke & Farben k.E. 4 3
M    
Magnesiumchlorid gesättigt 5 4 k.E.
Methylalkohol 5 6 5
Methylamin 2 3 6
Methylenchlorid k.E. 2 4
Methylethylketon 2 4 2
Milchsäure konzentriert 6 6 6
Mineralöl 4 4 6
Monochlorbenzol k.E. 2 4
Monoethanolamin k.E. 6 6
N    
Natriumcarbonat gesättigt 6 2 4
Natriumhydroxid 50% 2 6 6
Natronlauge 40% 4 6 5
Nitrate 2 6 6
Nitrobenzol 4 2 3
Nitroverdünner k.E. 2 4
O    
Öle pflanzlich 6 4 4
Öle tierisch 6 4 6
Ölsäure 4 6 6
Oxalsäure konzentriert 6 6 6
P    
Parafinöl 6 4 6
P-3-Lösung gesättigt 6 2 4
Perchlorether k.E. 2 4
Perchlorethylen k.E. k.E. 3
Perchlorsäure 2 4 4
Petrolether 2 4 6
Petroleum 6 6 6
Phenol 4 3 3
Phenol 8% wässrig 4 2 4
Phosphorsäure konzentriert 6 6 6
Pikrinsäure 4 6 6
Propanol 4 6 6
R    
Rizinusöl 6 4 6
Rüböl 6 4 6
S    
Salpetersäure konzentriert k.E. 4 k.E.
Salpetersäure 50% 4 4 k.E.
Salpetersäure 10% 6 6 2
Salzsäure konzentriert 6 4 4
Salzsäure 10% 6 6 6
Schmieröl 6 4 6
Schwefelsäure konzentriert 3 3 2
Schwefelsäure 50% 6 6 4
Schwefelsäure 10% 6 6 4
Silikat 2 6 6
Spindelöl 6 4 6
Styrol k.E. k.E. 2
T    
Terpentin 4 4 6
Tetrachlorkohlenstoff k.E. 1 3
Tetrachlormethan 4 2 4
Tetrahydrofuran k.E. 1 3
Toluol k.E. 3 3
Trafo Öl 6 4 6
Triethanolamin 6 6 6
Trichlorethylen k.E. 2 4
U    
Unkrautvertilgungsmittel 6 6 6
W    
Waschlauge 6 6 6
Wasser 6 6 6
Wasserglas 6 4 6
Wasserstoffperoxyd 30% 6 4 6
Weinsäure 6 6 6
Wollfett 6 6 4
X  
Xylol 3 1 3
Z    
Zitronensäure 80% 6 6 6

Bedeutung der Beständigkeitssymbole:
5 - 6 sehr gut
3 - 4 gut
1 - 2 bedingt
0 nicht beständig
k.E. - es liegt keine Empfehlung vor

Gemessene Durchbruchzeit in Minuten:
1 = >10               2 = >30               3 = >60
4 = >120             5 = >240            6 = >480
Hinweis: Da jede Beständigkeit von der Konzentration und Temperatur abhängig ist, ist es ratsam, die Schutzhandschuhe jeweils auf die für den gewünschten Einsatzzweck erforderliche Beständigkeit zu prüfen.

Diese Tabelle können Sie sich auch als PDF-File downloaden, 7 KB